La donna: Die Frauenmesse ist da!

La Donna - Österreichs größter Messe für die Frau - hält diese Woche bis Sonntag ihre Pforten im Wiener Messezentrum geöffnet. Natürlich dürfen auch Männer sich umsehen und mehr über die Damenwelt erfahren! Vienna Online war mitten drin: Das Video!

Die LA DONNA bietet neben einer großen Einkaufsplattform zu Mode, Kosmetik, Ernährung, Gesundheit, Shows und Entertainment natürlich auch viele Vorträge zu frauenspezifischen Themen.
Erstmalig gibt es auf der Messe Tagesschwerpunkte zu Gesundheitsthemen, die gerade Frauen interessieren

Mittwoch, 22.10.2008: „Tag der Frauenherz(lichkeit)en“
In Kooperation mit dem österreichischen Herzfonds und unter dem Motto „Frauenherzen schlagen anders“ widmet sich die La Donna am Mittwoch ganz den Herzensfragen der Frauen – medizinisch. Und zwischenmenschlich stellen wir uns den Beziehungsfragen zwischen Mann und Frau – in Kooperation mit Magnolias, der Erotik-Lifestyle Boutique/Magazin/Internetplattform.

Donnerstag, 23.10.2008: „Schwerpunkt Ernährung und Darmgesundheit“
Unvergessliche Eindrücke für jung und alt bietet das österreichweit einzigartige, begehbare Darmmodell der Firma BTM. Mit über 7m Länge und rund 2,5m Höhe werden Darmaufbau, Darmfunktion sowie die einzelnen Stadien auf dem Weg zum Dickdarmkrebs verdeutlicht. Interessante Vorträge zum Thema Darmgesundheit, Ernährung und Bewegung auf der La Donna Vortragsbühne runden diesen Thementag ab.

Freitag, 24.10.2008: Schwerpunkt „Gebärmutter“
Diese zutiefst weibliche Thema und eine Inforamtionsplattform über die lauernde Gefahr von Gebärmutterhalskrebs dürfen auf Österreichs größtem Frauenevent nicht fehlen. Die Lounge der Initiative gegen Gebärmutterhalskrebs bietet einen Mix aus Entspannung und Information. Experten beantworten gynäkologische Fragen. Ein Verwöhnprogramm bietet die Stiegl-Bar mit Salzburger Kult-Bier und am Freitag eine Weinverkostung mit edlen Tropfen des Weingutes Lukas Markowitsch.
18.45—19.45 auf der La Donna SHOWBÜHNE: prominente Talkrunde zum Thema: Gebärmutterhalskrebs — Wie sorgt Frau am besten vor? Namhafte Persönlichkeiten aus Medizin, Politik und Öffentlichkeit diskutieren mit Betroffenen und dem Publikum über das bewegende Thema. Moderation: ORF-Lady Barbara Stöckl

Samstag, 25.10.2008: „Brustgesundheitstag“ auf der La Donna!
Der Oktober ist der Monat der Brustgesundheit und deshalb auch ein Thema auf der La Donna. Noch immer sterben in Österreich 1690 Frauen jährlich und jede 9. Frau erkrankt daran. Brustkrebs ist damit ein Thema, das auch die La Donna als größtes Frauen-Event berührt. Erklärtes Ziel der Privatstiftung für Brustgesundheit (Pink Ribbon) ist es, dass Brustkrebs schon bald der Vergangenheit angehört. Unter dem Motto „Früherkennung rettet Leben“ informieren anerkannte Spezialisten am Stand der Stiftung und auf der La Donna Vortragsbühne.

Sonntag, 26.10.2008: “Schwerpunktthema – Anti-Aging”

Natürlich darf an einem Tag auf der La Donna ein Themenschwerpunkt zu Schönheit und Wohlbefinden nicht fehlen. Und was liegt da näher als sich mit dem größten Organ unseres Körpers zu beschäftigen: der Haut. Die Haut des Menschen ist ein wahres Wunderwerk der Schöpfung: elastisch und fest zugleich, differenzierte Schichtdicken, reichhaltige Ausstattung mit allerlei Sensoren und Drüsen, hervorragendes Regelverhalten für Sauerstoff, Wasser und Fett – und sogar die Fähigkeit, Stoffe in den Körper zu leiten oder aus dem Körperinneren über die Haut auszuscheiden. La Donna Referentinnen aus der Medizin, der Alternativmedizin und der Kosmetik berichten über Möglichkeiten den Prozess der Hautalterung einzudämmen.

22. bis 26. Oktober 2008
Öffnungszeiten:
Mi – Sa : 14.00h bis 22.00h
So : 10.00h bis 18.00h

Kinderbetreuung : kostenlos,
geöffnet Mi.-Sa. 14.00h bis 19.00h,
So. 10.00h bis 17.00h

Ausstellungsfläche:
ca. 15.000m²

Messeeintritt:
EUR 11,- (regulärer Eintritt pro Person), Katalog kostenlos

EUR 9,50 (mit Ermäßigungsgutschein von EUR 1,50)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • La donna: Die Frauenmesse ist da!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen