Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kurze Sperre des Basars der MA 48 in Wien-Donaustadt

Flohmarkt der MA48 kurz gesperrt
Flohmarkt der MA48 kurz gesperrt ©Bilderbox (Sujet)
Aufgrund einer Umstellung des EDV-Systems muss der Flohmarkt der MA 48 in Wien Donaustadt am Dienstag, dem 30.04.2013, für einen Tag gesperrt werden.

Seit 1989 können alte, aber noch weiterverwendbare Gegenstände auf den Mistplätzen abgegeben werden. Diese werden beim 48er-Basar günstig weitervermittelt. Das vielfältige Warenangebot umfasst Möbel, Geschirr, Sanitärwaren, Sportartikel, Autoreifen, Textilien, Schuhe, Bücher, Spielwaren und vieles mehr. Waschmaschinen, Computer, DVD-Rekorder und Co. werden von Fachleuten überprüft und mit Gewährleistung im 48er-Basar verkauft.

Pro Jahr werden durch die Weiterverwendung dieser gebrauchten Gegenstände Hunderte Tonnen an Abfällen vermieden. Im Rahmen des 48er-Basars werden Gegenstände verkauft, welche auf einem der 19 Mistplätze als “Flohmarktware” (alt aber, gut) von der Wiener Bevölkerung abgegeben wurden. Nach dem Staatsfeiertag, also ab Donnerstag dem 2. Mai 2013, hat der 48er- Basar wieder wie gewohnt geöffnet.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Kurze Sperre des Basars der MA 48 in Wien-Donaustadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen