AA

Kurz über Bierlein: "Jedem kann ein Fehler passieren"

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) will seiner Vorgängerin Brigitte Bierlein keine Vorwürfe machen.
Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) will seiner Vorgängerin Brigitte Bierlein keine Vorwürfe machen. ©APA/ROBERT JAEGER
Am Freitag wollte Bundeskanzler Kurz seiner Vorgängerin Bierlein keine Vorwürfe machen. Ihr wurde nach einer Alkofahrt der Führerschein abgenommen.
Bierlein bei Alkofahrt erwischt

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) will seiner Vorgängerin Brigitte Bierlein keine Vorwürfe machen, nachdem dieser nach einer Alkofahrt der Führerschein abgenommen wurde. "Jedem kann ein Fehler passieren. Wer nie einen Fehler gemacht hat, der werfe den ersten Stein", sagte Kurz am Freitag auf eine entsprechende Frage in Wien.

Er schätze Bierlein, sie habe "Großes für unsere Republik geleistet, sowohl als Verfassungsrichterin und Präsidentin des Gerichts als auch als Übergangsbundeskanzlerin", betonte Kurz.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Kurz über Bierlein: "Jedem kann ein Fehler passieren"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen