Kurioser Unfall in Wien-Döbling: Fliegender Scheinwerfer traf Passanten

Der Pensionist wurde von einem Scheinwerfer getroffen.
Der Pensionist wurde von einem Scheinwerfer getroffen. ©Pixabay
Das tat weh: Über einen etwas kuriosen Unfall im 19. Bezirk berichtete am Sonntag die Wiener Polizei.

An der Kreuzung Sieveringer Straße mit der Höhenstraße in Döbling sind am Samstagabend zwei Autos zusammengestoßen.

“Dabei wurde der rechte vordere Scheinwerfer eines der beteiligten Fahrzeuge aus seiner Verankerung gerissen und gegen einen Passanten (70) geschleudert”, hieß es. Der Pensionist wurde zum Glück nur leicht am Knie verletzt.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Kurioser Unfall in Wien-Döbling: Fliegender Scheinwerfer traf Passanten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen