Kupferkabel auf Baustelle: Festnahmen nach Einbruchsdiebstahl in Wien-Favoriten

Eines der am Tatort in Wien-Favoriten gefundenen mutmaßlichen Tatwerkzeuge.
Eines der am Tatort in Wien-Favoriten gefundenen mutmaßlichen Tatwerkzeuge. ©LPD Wien
In Wien-Favoriten kam es am Samstag nach einem Einbruchsdiebstahl zu zwei Festnahmen. Das Ziel waren Kupferkabel in einem Baustellencontainer.

Ein 51-jähriger Zeuge beobachtete zwei Männer beim Eindringen in ein Baustellengelände in der Laxenburger Straße und alarmierte gegen 23.30 Uhr die Polizei. Als die Polizisten am Einsatzort eintrafen, ergriffen die beiden Tatverdächtigen im Alter von 26 und 34 Jahren die Flucht. Nach kurzer Verfolgung gelang es den Beamten, die rumänischen Staatsangehörigen anzuhalten und festzunehmen.

Anschließend entdeckten die Polizisten ein aufgebrochenes Schloss eines Baustellencontainers und mehrere transportbereite Kupferkabel. Außerdem wurde mutmaßliches Tatwerkzeug am Tatort sichergestellt.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Kupferkabel auf Baustelle: Festnahmen nach Einbruchsdiebstahl in Wien-Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen