Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Künstlerischer Weltrekordversuch in Tulln

53 Menschen malten 333 Meter langes Bild
53 Menschen malten 333 Meter langes Bild ©APA
Das nach Angaben der Stadt Tulln mit 333 Metern "längste Bild der Welt" ist am Sonntag in der NÖ Halle am Tullner Messegelände entstanden: 53 "Künstler" haben auf einer 1,33 Meter breiten Papierbahn mit Acryl ihre Ideen umgesetzt, Projektinitiator Günther Frank malte den Schlusspunkt.

Die Länge des Bildes wurde notariell beglaubigt. Die Dokumentation über den Weltrekord werde Guinness World Records in London übermittelt. In einigen Wochen sollte dann eine Urkunde einlangen, hofft man auf einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde.

Im Anschluss an den Weltrekordversuch wurden einzelne Teile des abwechslungsreichen Bildes versteigert, weitere können noch beim Stadtamt Tulln zum Preis von 100 Euro pro Quadratmeter erworben werden. Der Erlös kommt der Jugendberatungsstelle “Exit” zugute.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Künstlerischer Weltrekordversuch in Tulln
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen