Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kult-Party am Spielboden: Pop & Wave

Depeche Mode.
Depeche Mode. ©APA
Am Samstag, 23. November 2019 ab 21 Uhr, geht am Dornbirner Spielboden wieder die legendäre Pop & Wave-Party über die Bühne.
Depeche Mode III.
Depeche Mode II.
Depeche Mode I.

"Bühne frei für unser Mega-Spektakel, die Pop & Wave Party startet durch - mit den besten Hits und den beliebtesten Raritäten von Top-Bands der legendären Achtziger-Jahre", lassen die Organisatoren wissen und führen weiter aus. "Die alternative und einzigartige 80er-Party im kleinen, aber feinen Rahmen, kommt garantiert ohne Schlager und Kaugummi-Pop aus - dafür wird sie mit den besten Alternative-Hits der Gegenwart angereichert."

Neben Kultbands vergangener Jahre gibt's auch Sound von zeitgenössischen Top-Acts. Zudem darf man sich natürlich auf Sound von Depeche Mode, The Cure, VNV Nation, Alphaville, Placebo, Camouflage, U2, Tears for Fears, OMD, Apoptygma Berzerk, Yazoo, Covenant, Rammstein und vielen mehr freuen. Eine Videowall und jede Menge Einblendungen runden diese einzigartige Veranstaltung ab.

Pop & Wave Party: Tickets sichern

An den Turntables dürfen wird wieder der langjährige Pop & Wave-DJ Mc Mode aus Friedrichshafen begrüssen. Tickets für das Event sind immer heiß begehrt, darum am besten vorreservieren (E-Mail: info@popandwave.at bzw. hier) Es gibt auch eine Abendkasse. (VOL.AT)

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Kult-Party am Spielboden: Pop & Wave
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen