Künstler Johannes Haider gestorben

Der burgenländische Künstler Johannes Haider ist am Mittwoch nach einem Sturz in seinem Haus in Oslip gestorben. Das berichtete der ORF Burgenland am Donnerstag. Haider, der im Oktober 60 Jahre alt geworden wäre, war Gründer der mittlerweile in Oslip beheimateten NN-Fabrik, einer Produktionsstätte für Bildende Kunst.


Mit Johannes Haider habe die österreichische Kunstszene einen wichtigen Künstler verloren, würdigte die Kleine Galerie in Wien, mit der er seit 2009 eng zusammenarbeitete, das Werk des Künstlers in einer Aussendung. Haider, der vor allem durch die Gründung der NN-Fabrik und seine einzigartigen Drucke und Zeichnungen bekannt geworden sei, habe sein Heimatland weit über die Grenzen hinaus vertreten.

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Künstler Johannes Haider gestorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen