Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Küchenbrand in Wien-Penzing: Frauen und Baby ins Spital geliefert

Die Wiener Berufsfeuerwehr war mit sechs Fahrzeugen im Einsatz.
Die Wiener Berufsfeuerwehr war mit sechs Fahrzeugen im Einsatz. ©APA/BARBARA GINDL
Gestern musste die Wiener Berufsfeuerwehr wegen eines Küchenbrandes in die Goldschlagstraße in Wien-Penzing ausrücken. Zwei Frauen und ein Kleinkind mussten in ein Spital eingeliefert werden.

Zwei Frauen und ein Baby - eine 60-jährige Großmutter, ihre 27-jährige Tochter und deren erst ein Monat altes Kind - sind am späten Dienstagabend in WIen-Penzing nach einem Küchenbrand in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Laut Lukas Schauer, Sprecher der Wiener Berufsfeuerwehr, brach das Feuer kurz vor 20.45 Uhr in einer Küche in der Goldschlagstraße aus.

Frauen konnten Baby retten

Die Frauen konnten das Baby und sich selbst aus der Wohnung retten. Die Feuerwehr löschte die Flammen mit einer Kübelspritze. Sie war mit sechs Fahrzeugen und 27 Mann im Einsatz. Die Frauen und das Kind wurden mit Verdacht auf leichte Rauchgasvergiftungen von der Berufsrettung in ein Krankenhaus gebracht. Die Großmutter hatte sich außerdem leichte Verbrühungen zugezogen.

(APA/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Küchenbrand in Wien-Penzing: Frauen und Baby ins Spital geliefert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen