Körperverletzung durch Messerstich in Floridsdorf

©© bilderbox
In den Abendstunden des 20. Aprils 2008 gerieten zwei Freunde, der 31-jährige Robert N. und der 36-jährige Martin N., in einem Park in Wien Floridsdorf miteinander in Streit.

Die beiden Männer hatten zuvor gemeinsam mit anderen Bekannten im Park Alkohol konsumiert und dürften schon ziemlich beeinträchtigt gewesen sein, als sich die Gattin des Jüngeren dazu gesellte und von Scheidung sprach. Die Eheleute trugen ihren Streit lautstark aus, wodurch sich Martin N. gestört gefühlt haben dürfte, sodass er seinen Freund plötzlich attackierte.

Es entstand eine Rangelei, bei der der körperlich unterlegene Robert sich nicht anders zu helfen gewusst haben dürfte, als zu seinem Klappmesser zu greifen und auf seinen Kontrahenten einzustechen. Er fügte ihm Verletzungen im Knie zu, die in weiterer Folge in einem Krankenhaus operativ behandelt werden mussten. Die weitere Amtshandlung führt das Kriminalkommissariat Nord.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Körperverletzung durch Messerstich in Floridsdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen