Kroatien: Feilschen um Baum endet im Spital

Nachdem er um den Preis des Weihnachtsbaums feilschen wollte, hat ein 43-jähriger Kroate in der Adriastadt Solin den Heiligen Abend statt im Familienkreis in der Klinik verbringen müssen.

Der Mann wollte am Mittwoch auf dem Marktplatz in letzter Minute einen Christbaum erstehen und versuchte, den Preis zu drücken. Der Verkäufer wollte jedoch nicht nachgeben und rief den Besitzer zu Hilfe, wie kroatische Medien am Donnerstag berichteten.

Nach hitziger Diskussion schlug der Besitzer den unglücklichen Käufer krankenhausreif. Der Patient habe einen Bruch des Unterschenkels und Kopfverletzungen erlitten.

  • VIENNA.AT
  • Moj Bec News
  • Kroatien: Feilschen um Baum endet im Spital
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen