Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kriegsrelikt auf Wiener Baustelle entdeckt

Bei Bauarbeiten in Wien fand man ein Kriegsrelikt
Bei Bauarbeiten in Wien fand man ein Kriegsrelikt ©Pixabay (Sujet)
Auf einer Baustelle in Wien-Donaustadt wurde am Mittwochvormittag im Zuge von Baggerarbeiten eine Sprenggranatenpatrone vorgefunden.

Eine 7,5 Zentimeter lange Sprenggranatenpatrone ist am Mittwochvormittag bei Baggerarbeiten auf einer Baustelle in der Wagramer Straße in Wien-Donaustadt entdeckt worden. Die Bauleiterin rief die Polizei. Die Beamten zogen einen sprengstoffkundigen Kollegen hinzu, der feststellte, dass von dem Kriegsrelikt keine weitere Gefahr ausging. Es wurde daraufhin vom Entminungsdienst abtransportiert.
(apa/red)
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Kriegsrelikt auf Wiener Baustelle entdeckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen