Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kriegsmaterial im Wiener Schottenwald gefunden

Ein Wanderer entdeckte im Schottenwald ein Teil einer Granate.
Ein Wanderer entdeckte im Schottenwald ein Teil einer Granate. ©pixabay.com
Am Donnerstagnachmittag fand ein Wanderer in Wien-Penzing eine mutmaßliche Granate und verständigte die Polizei. Dabei stellte sich heraus, dass es sich lediglich um einen Zünder handelte.

Ein 37-Jähriger verständigte am Donnerstagnachmittag die Polizei, da er am Eingang zum Wiener Schottenwald einen Gegenstand aufgefunden hatte, welchen er für eine Granate hielt. Die Polizisten sicherten den Bereich bei der Karl-Bekehrty-Straße großräumig ab.

Ein sprengstoffkundiger Beamter sowie der Entminungsdienst identifizierten den Fund als Zündvorrichtung einer Panzergranate. Der Entminungsdienst übernahm den gesicherten Abtransport. In der aufgefunden Zündvorrichtung befand sich allerdings kein Sprengmittel.

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Kriegsmaterial im Wiener Schottenwald gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen