Kreuzung bei roter Ampel überquert: ein Schwerverletzter

Der Lenker des Unfallwagens stand unter Alkoholeinfluss als er in der Nacht auf Heute, Montag, eine Kreuzung in Hietzing bei Rotlicht überquerte. Vier Menschen wurden beim darauffolgenden Crash verletzt - einer davon schwer.

Der 25-Jährige war in der Nacht auf Montag mit seinem Pkw und unter Alkoholeinfluss auf der Guldenbrücke Richtung Mantlergasse in Wien-Hietzing unterwegs. Der Mann fuhr bei Rotlicht in die Kreuzung mit dem Hietzinger Kai ein und prallte dort mit zwei Fahrzeugen zusammen.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes stießen die beide Autos seitlichen gegeneinander. Das Fahrzeug des Unfalllenkers schleuderte auf ein neben der Fahrbahn liegendes Grundstück.

Durch den Unfall wurden die beiden Beifahrer des Unfalllenkers sowie einer der beiden anderen Pkw-Fahrer leicht verletzt. Der zweite Autolenker zog sich bei dem Verkehrsunfall schwere Verletzungen zu.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Kreuzung bei roter Ampel überquert: ein Schwerverletzter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen