Koubek in erster Wien-Runde ausgeschieden

Koubek musste sich Gil geschlagen geben
Koubek musste sich Gil geschlagen geben ©APA (Archiv/epa)
Mit Stefan Koubek hat sich am Montagabend der erste von vier Österreichern im Hauptbewerb der Bank-Austria-Trophy in der Wiener Stadthalle verabschiedet. Der 32-jährige Kärntner musste sich dem Portugiesen Frederico Gil nach fast zwei Stunden mit 6:4,4:6,4:6 geschlagen geben und schied damit wie im Vorjahr gleich zum Auftakt aus.

Am Dienstag folgen mit Jürgen Melzer und Andreas Haider-Maurer die nächsten ÖTV-Spieler. Am Mittwoch bestreitet Daniel Köllerer sein erstes Match am Vogelweidplatz. Alexander Peya erreichte mit seinem deutschem Partner Michael Kohlmann das Viertelfinale im Doppelbewerb.

  • VIENNA.AT
  • Tennis
  • Koubek in erster Wien-Runde ausgeschieden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen