Kostelic gewann Wengen-Kombi vor Janka

©AP
Ivica Kostelic hat wie erwartet am Freitag die erste Weltcup-Superkombination der WM-Saison der Herren in Wengen gewonnen.

Der Kroate siegte dank Slalom-Bestzeit vor dem Schweizer Carlo Janka, dem Norweger Aksel Svindal sowie Abfahrtssieger Chistoph Innerhofer aus Italien, der mit dem auf Platz fünf liegenden Benjamin Raich auch den besten Österreicher hinter sich ließ. Mit seinem 14. Weltcup-Sieg baute Kostelic (604 Punkte) die Führung im Gesamtweltcup auf Svindal (495) auf 109 Zähler aus.

1. Ivica Kostelic CRO 2:40,44
2. Carlo Janka SUI 2:41,02
3. Aksel Lund Svindal NOR 2:41,78
4. Christof Innerhofer ITA 2:41,97
5. Benjamin Raich AUT 2:42,06
6. Bode Miller USA 2:42,12
7. Adrien Theaux FRA 2:42,13
8. Kjetil Jansrud NOR 2:42,29
9. Ted Ligety USA 2:42,43
10. Ondrej Bank CZE 2:42,70
11. Peter Fill ITA 2:43,04
12. Beat Feuz SUI 2:43,18
13. Romed Baumann AUT 2:43,20
14. Silvan Zurbriggen SUI 2:43,33
15. Björn Sieber AUT 2:43,36
16. Sandro Viletta SUI 2:43,74
17. Andreas Romar FIN 2:44,12
18. Siegmar Klotz ITA 2:44,36
19. Matteo Marsaglia ITA 2:44,61
20. Joachim Puchner AUT 2:44,69
21. Natko Zrncic-Dim CRO 2:44,87
22. Stefan Thanei GER 2:44,95
23. Paolo Pangrazzi ITA 2:45,21
24. Ryan Semple CAN 2:45,26
25. Tim Jitloff USA 2:46,84
26. Thomas Mermillod Blondin FRA 2:47,60
27. Maciej Bydlinski POL 2:51,03
28. Dustin Cook CAN 2:51,81
Ausgeschieden:
. Philipp Schörghofer AUT
. Stefan Keppler GER
. Hans Olsson SWE
. Marc Gisin SUI
. Alexandre Bouillot FRA
 
     
     
     
     
     
  • VIENNA.AT
  • Wintersport
  • Kostelic gewann Wengen-Kombi vor Janka
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen