Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Koralmtunnel wird erst Ende 2020 fertig

Gesamtkosten der Koralmbahn 5,1 Mrd. Euro
Gesamtkosten der Koralmbahn 5,1 Mrd. Euro ©APA (Leodolter/Archiv)
Im November erfolgt die Ausschreibung des größten Tunnelbauloses in der Zweiten Republik, des Koralmtunnels, Abschnitt 2. Mit dem Abschluss der Sondierungsarbeiten gaben die Verantwortlichen der ÖBB am Montag in Graz auch den neuen Fahrplan für das Großprojekt bekannt. Demnach wird die Koralmbahn nicht, wie früheren Prognosen zufolge, 2018 oder gar 2016 befahrbahr sein, sondern erst Ende 2020.

“Jetzt haben wir die Detailergebnisse, die es erlauben, relativ gesicherte Prognosen abzugeben”, erklärte Georg-Michael Vavrovsky, Vorstand der ÖBB Infrastruktur AG. Die Kosten liegen endvalorisiert, also mit voraussichtlichem Stand bei Fertigstellung, bei 5,1 Mrd. Euro. Rund 2,3 Mrd. Euro davon fließen in den 33 Kilometer langen Koralmtunnel. Die Finanzierung sei im Rahmenplan abgesichert, der Baufortschritt werde nun mit dem Tunnelanschlag im dritten oder vierten Quartal 2010 durch den Berg bestimmt und könnte auch durch die schnellere Bereitstellung von Mitteln nicht beschleunigt werden, versicherten die ÖBB.

  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft
  • Koralmtunnel wird erst Ende 2020 fertig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen