Koppstraße in Ottakring ab 12. Jänner wegen Rohrarbeiten einspurig

Der ÖAMTC warnt vor Staubildungen.
Der ÖAMTC warnt vor Staubildungen. ©APA/Sujet
Zu einigen Verkehrsbehinderungen könnte es in den kommenden Monaten (!) in Wien-Ottakring kommen. Von 12. Jänner bis voraussichtlich Ende April werden auf der Koppstraße zwischen Panikengasse und Sulmgasse Wasserrohre erneuert.

In diesem Zeitraum ist die Koppstraße laut ÖAMTC abschnittsweise nur auf einem Fahrstreifen befahrbar. Nach Abschluss der Rohrverlegungen wird die Koppstraße “umgestaltet“.

Arbeiten in der Koppstraße: Staus möglich

Bereits im Vorjahr wurden zwischen Gürtel und Panikengasse Arbeiten durchgeführt. Vor allem im Abendverkehr befürchten die ÖAMTC-Experten Verzögerungen vor der Baustelle. Als Ausweichstrecke steht die Herbststraße zur Verfügung.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Koppstraße in Ottakring ab 12. Jänner wegen Rohrarbeiten einspurig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen