Konråt's Glögg zum Einstand

©leisuregroup.at/Scheiblecker
Das Hilton Vienna lud Donnerstagabend zum Willkommens-Glögg für sein neues Weihnachtsmaskottchen: ein 3,5 Meter großes Rentier.
Die Bilder des Abends

Nach einer aufsehenerregenden Erkundungstour durch das vorweihnachtliche Treiben der Bundeshauptstadt hat Konråt – ein 3,5 Meter großes Rentier mit skandinavischen Wurzeln, weihnachtlicher Bekleidung und Skiausrüstung – nun sein neues Quartier vor Österreichs größtem Hotel bezogen, wo er bis 6. Jänner 2010 weihnachtlichen Glanz ausstrahlen wird.

Einen herzlichen Empfang bereiteten ihm Donnerstagabend Hilton-Generaldirektor Norbert Lessing, Hoteldirektor Bernhard Botlik und PR-Managerin Claudia Wittmann, die anlässlich des Eintreffens des wohl größten Gastes, der je im Hilton Vienna residiert hat, gemeinsam mit Küchenchef Wolfgang Goedl skandinavischen Glögg nach Originalrezepten brauten, damit sich Konråt in seiner neuen Bleibe heimisch fühlt. Natürlich nicht ganz ohne Hintergedanken: Mit dem Willkommens-Glögg für das Prachtexemplar von Rentier mit seiner beeindruckenden Größe unterstützen sie die ORF-Aktion „Licht ins Dunkel”.

Am 18. und 19. Dezember 2009 finden jeweils von 16.00 bis 18.00 Uhr weitere Glögg-Feste mit dem Rentier statt.

  • VIENNA.AT
  • Acom Weihnachten
  • Konråt's Glögg zum Einstand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen