Kombination: Historischer ÖSV-Dreifachsieg in Schonach

Felix Gottwald hat am Samstag einen historischen ersten Dreifachsieg der österreichischen Nordischen Kombinierer im Weltcup angeführt.

Der Salzburger setzte sich bei seinem Comeback dreieinhalb Wochen nach seinem Bruch des Schulterblatts in Schonach vor seinen Landsleuten Mario Stecher (+15,6 Sek.) und Bernhard Gruber (16,2) durch und feierte damit seinen zweiten Saisonsieg. Gottwald war mit 59 Sekunden Rückstand auf den nach dem Springen führenden Franzosen Jason Lamy Chappuis in die Loipe gegangen.

  • VIENNA.AT
  • Sport VOL.AT
  • Kombination: Historischer ÖSV-Dreifachsieg in Schonach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen