Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kollision zwischen zwei E-Bikern in Vorarlberg

Die Polizei bittet Zeugen und denn Unfallverursacher sich zu melden.
Die Polizei bittet Zeugen und denn Unfallverursacher sich zu melden. ©dpa/Symbolbild
Am Pfingstsonntagabend ist auf dem Radweg zwischen Lorüns und Bludenz zu einem Zusammenstoß von zwei E-Bikern gekommen, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde. Wie die Polizei Bludenz berichtete, flüchtete der Unfallverursacher.

Bludenz. Eine 37-jährige Frau war am Sonntag um 22.10 mit ihrem 38-jährigen Lebensgefährten auf dem Radweg aus dem Montafon kommend Richtung Bludenz unterwegs. Beiden radelten mit E-Bikes. Bei der Ortseinfahrt kam den beiden ein Radler, ebenfalls mit einem E-Bike fahrend, entgegen. Der Mann konnte dem Radler ausweichen, der Frau gelang das nicht. Der entgegenkommende Radfahrer streifte ihr Fahrrad an der Lenkstange, die Frau stürzte und verletzte sich dabei schwer.

Der Unfallverursacher hielt nicht an und flüchtete, wurde aber vom Lebensgefährten der verletzten Frau verfolgt und gestellt. Er weigerte sich jedoch, seine Daten bekannt zu geben. Die Polizei sucht nun nach dem Radfahrer und Zeugen des Unfalls. Die werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Bludenz zu wenden. Telefon: 0 59 133 8100

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Bludenz
  • Kollision zwischen zwei E-Bikern in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen