Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Koks und Heroin in kleinen Bällchen

BPD Wien
BPD Wien
600 Gramm Heroin und Kokain sowie jede Menge Geld hortete Johnson C. in seiner Wohnung in Wien 5. Bilder des corpus delicti:

Schon Ende Jänner konnten Beamte des Kriminalkommissariates Süd den 29-jährigen Saturino R. und den 28-jährigen George E. festnehmen – wegen des Verdachtes des Suchtmittelhandels.

Jetzt ist im Zuge weiterer Ermittlungen auch der 30-jährige Johnson C. in Gewahrsam genommen worden.

Als die Beamten nach Hinweisen aus der Szene Ende Jänner eine Hausdurchsuchung bei einem mutmaßlichen Suchtgifthändler in der Oberen Amtshausgasse in Wien-Margareten vollziehen wollten, trafen sie in der Wohnung zwar nicht auf den Verdächtigen, aber auf einen anderen Mann, der Drogen bei sich hatte.

Der Mann verriet den Polizisten gleich einen weiteren mutmaßlichen Dealer, der im selben Haus gelebt hat. Auch für den Mieter der Wohnung klickten wenig später die Handschellen.

600 Gramm Heroin und Kokain

Es wurden 600 Gramm Suchtmittel (Heroin und Kokain) sowie 9.000 Euro Bargeld sichergestellt – versteckt in Keksdosen, Socken, im Staubsauger und an anderen Orten.

Alle Verdächtigen wurden dem Landesgericht für Strafsachen Wien überstellt, wo sie nun auf die Ergebnisse der letzten Erhebungen warten – und ihren Prozess.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Koks und Heroin in kleinen Bällchen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen