Kokain im Wert von 300.000 Euro in Wien-Ottakring sichergestellt

Kokain im Wert von 300.000 Euro wurden in Wien-Ottakring beschlagnahmt.
Kokain im Wert von 300.000 Euro wurden in Wien-Ottakring beschlagnahmt. ©LPD Wien
Bereits am letzten Sonntag wurden in einer Wohnung in Wien-Ottakring Kokain im Wert von 300.000 Euro beschlagnahmt. Es wird eine montenegrinische Gruppe hinter den Drogen vermutet.

Im Zuge laufender Ermittlungen ist es dem Landeskriminalamt Wien gelungen in einer Bunkerwohnung in Wien-Ottakring sechs Pakete mit insgesamt rund 5800 Gramm Kokain sicherzustellen. Bei der Sicherstellung waren keine Personen in der Wohnung anwesend, die Suchtmittel werden nach aktuellem Stand einer serbisch/bosnisch/montenegrinischen Tätergruppe zugeordnet, die in Wien gewerbsmäßigen Handel betreiben. Gegen diese Gruppierung sind nach wie vor Ermittlungen im Gange. Das Kokain hat einen Straßenverkaufswert von rund 300.000 Euro.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Kokain im Wert von 300.000 Euro in Wien-Ottakring sichergestellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen