Kokain-Dealer bei Wiener U6-Station Nußdorfer Straße gefasst

Bei der U6-Station Nußdorfer Straße klickten für einen Drogendealer die Handschellen.
Bei der U6-Station Nußdorfer Straße klickten für einen Drogendealer die Handschellen. ©Manfred Helmer/Wiener Linien
Am Mittwoch klickten für einen 23-Jährigen bei der U6-Station Nußdorfer Straße die Handschellen, nachdem er dort beim Verkauf von Kokain beobachtet wurde.

Am 30. Juni konnte die Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität gegen 13.45 Uhr einen Suchtmittelhandel bei der U6-Station Nußdorfer Straße in Wien-Alsergrund wahrnehmen.

23-Jähriger verkaufte Kokain bei Wiener U6-Station: Festnahme

Der mutmaßliche Täter, ein 23-jähriger ghanaischer Staatsangehöriger, soll dabei zwei Kugeln Kokain verkauft haben. Kurz danach soll er einer zweiten Person Suchtmittel angeboten haben.

Die Polizisten schritten ein und nahmen den Tatverdächtigen widerstandslos fest. Neben dem verkauften Suchtmittel (zwei Kugeln Kokain) wurden mehrere hundert Euro sichergestellt. Der Mann wurde in eine Justizanstalt gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • Kokain-Dealer bei Wiener U6-Station Nußdorfer Straße gefasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen