Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Königspython lag in Bruck a.d. Leitha mitten auf der Straße

In Niederösterreich wurde ein herrenloser Python auf einer Straße entdeckt.
In Niederösterreich wurde ein herrenloser Python auf einer Straße entdeckt. ©TIERHEIM BRUCK LEITHA
Am Samstagabend wurde eine "herrenlose" Königspython mitten auf einer Straße in Maria Enzersdorf an der Fischa entdeckt. Die Polizei alarmierte das Tierheim und eine Mitarbeiterin brachte das Tier im Anschluss zur Veterinärmedizinischen Universität in Wien.

Die Polizei entdeckte am Samstagabend eine Schlange auf der Straße und alarmierte das Tierheim Bruck a.d. Leitha. Eine Mitarbeiterin eilte zur Stelle und fing den einen Meter langen Königspython ein.

“Die Polizei hat gegen 21.00 Uhr angerufen und uns mitgeteilt, dass eine Boa auf der Straße liegt”, schilderte die Sprecherin den Einsatz. Eine Mitarbeiterin, die ein wenig Erfahrung mit Reptilien hat, stellte am Fundort fest, dass es sich um einen Python handelte. “Sie hat die Schlange genommen und in einen Polsterüberzug gepackt und das Tier über Nacht in ihrem Badezimmer untergebracht”, so die Sprecherin.

Am darauffolgenden Tag wurde die Schlange der Veterinärmedizinischen Universität in Wien überstellt und anschließend untersucht. Der etwa zwei Jahre alte Königspython war kerngesund und zahm.

Python könnte ausgesetzt worden sein

Noch fehlt jede Spur von seinem Besitzer: “Entweder ist die Schlange entkommen, was auf eine nicht artgerechte Haltung schließen lässt, oder sie wurde ausgesetzt, weil sie zu groß für das Terrarium wurde”, vermutete die Sprecherin.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Tiere
  • Königspython lag in Bruck a.d. Leitha mitten auf der Straße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen