König Klein Milos auf Besuch im Senecura

Auf der Reise ins Märchenland
Auf der Reise ins Märchenland ©Pezold
Eine ganz besondere Überraschung hatte man sich für die Senecura-Bewohner ausgedacht.
König Klein Milos auf Besuch im Senecura

Hohenems. Am Mittwochnachmittag war in der Angelika-Kaufmann Straße Märchenstunde angesagt. Im gemütlichen Versammlungsraum fanden sich zahlreiche Senecura-Bewohner ein, um sich von „Rico“ in eine fantastische Märchenwelt entführen zu lassen. Selbst Pflegedienstleiterin Karin Zangerle, die diese Veranstaltung für ihre Schutzbefohlenen organisiert hatte, folgte fasziniert der Geschichte des Märchenerzählers, die von Abenteuer und Liebe erzählte.

Bis ans Ende der Welt

König Klein Milos, der ein Auge auf die einzig schöne „Terzia“ geworfen hatte, nahm alles Unbill der Welt auf sich, um seine Angebetete für sich zu gewinnen. Als ihm das Liebste von einem bösen Drachen gestohlen wurde, ging er bis ans Ende der Welt und noch viel weiter, um den Drachen zu besiegen. Gebannt lauschten die Zuhörer Ricos Worten über die Kraft der Liebe und reisten mit König Klein Milos zur Sternenmutter, übernachteten mit ihm im Bett der Sterne und warteten gespannt auf ein gutes Ende der Geschichte.

 

  • VIENNA.AT
  • Hohenems
  • König Klein Milos auf Besuch im Senecura
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen