Kochendes Wasser verbrüht Kleinkind

Am Mittwoch kam es am Margaretengürtel zu einem Rettungseinsatz. Ein Hubschrauber musste ein Kleinkind ins Krankenhaus fliegen, nachdem ein Wasserkocher auf das 11 Monate alte Kind stürzte.
Jetzt Facebook-Fan von 1040.vienna.at werden!

Am Mittwoch, gegen 11.00 Uhr, landete ein Rettungshubschrauber auf einem Grünstreifen bei der U-Bahnstation Margaretengürtel und brachte den 11 Monate alten Sinan F. in ein Spital. Der kleine Bub hatte schwere Verbrennungen durch siedend heißes Wasser aus einem Wasserkocher davon getragen. Der Wasserkocher war von der Küchenplatte auf den kleinen Buben herabgestürzt während die Mutter das Frühstück zubereitete.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Kochendes Wasser verbrüht Kleinkind
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen