Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Koalition: Verhandler legen am Wochenende Pause ein

Die Atmosphäre bei den Verhandlungen von SPÖ und NEOS sei gut.
Die Atmosphäre bei den Verhandlungen von SPÖ und NEOS sei gut. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Die Wiener Koalitionspartner in spe, SPÖ und NEOS, gönnen sich am Wochenende eine Verhandlungspause. Am Samstag und Sonntag seien keine Treffen anberaumt, hieß es aus Parteikreisen.

An den darauffolgenden Wochenenden seien aber durchaus Arbeitssitzungen denkbar, sollte es der straffe Zeitplan erfordern. Denn bis Mitte November soll das Regierungsabkommen stehen.

Alle Untergruppen bereits zusammengetroffen

Seit der Aufnahme der Gespräche am Dienstagabend hatten sich bis Freitagnachmittag inzwischen so gut wie alle acht Untergruppen einmal getroffen, wurde der APA berichtet. Die Atmosphäre sei gut, wurde beteuert: "Es funktioniert wunderbar."

Inhaltlich drang bisher nichts nach außen. Am Montag soll in gleich mehreren Sitzungen der Untergruppen weiter verhandelt werden.

Alles zur Wien-Wahl 2020

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien Wahl
  • Koalition: Verhandler legen am Wochenende Pause ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen