Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Knuspriger Karpfen auf Sellerie-Topinamburgemüse

So zaubern Sie einen knusprigen Karpfen auf Sellerie-Topinamburgemüse auf den Teller.

 

Zutaten für 4 Personen:

4 ausgelöste, geschröpfte Ja! Natürlich Karpfenfilets á ca. 140g

Salz, Zitronensaft, Pfeffer

1 Prise Currypulver

Glattes Ja! Natürlich Mehl zum Wenden

Ja! Natürlich Öl zum Frittieren

1 kleine Ja! Natürlich Stangensellerie, geputzt, geschält, in kleine Stücke geschnitten

5 Ja! Natürlich Topinambur, gewaschen, gut abgetrocknet

1 KL gehackter Estragon

ca. 0,2 l Gemüsefond oder Wasser

1-2 EL kalte Ja! Natürlich Butter

Estragonzweige und Meersalz zum Garnieren

Zubereitung:

Karpfenfilets salzen und mit Zitrone beträufeln – mit Curry würzen. Im glatten Mehl wenden und gut abklopfen und im heißen Öl bei ca. 170 °C knusprig frittieren – gut abtropfen lassen.

Gemüsefond kurz reduzieren und die Selleriestücke beifügen. Die Hälfte der Topinambur in etwas dickere Scheiben schneiden und ebenfalls beifügen. Kurz knackig dünsten. Mit Salz und Pfeffer und Estragon abschmecken. Zum Schluss mit der kalten Butter leicht binden.

Die zweite Hälfte der Topinambur in dünne Scheiben hobeln und im Öl knusprig frittieren. Gut abtropfen lassen und salzen.

Gemüse auf Tellern anrichten und den knusprigen Karpfen darauf platzieren. Mit den Topinamburchips und Estragonzweigen garnieren und mit etwas Meersalz bestreuen.

Die Ja! Natürlich Bio-Karpfen stammen aus dem Waldviertel, wo dieser Fisch schon seit langer Zeit Tradition hat. Alles über Haltung und Fütterung der Bio-Karpfen lesen Sie am Bio-Blog.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Gesundheit
  • Knuspriger Karpfen auf Sellerie-Topinamburgemüse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen