Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kleintierklinik Breitensee bietet zahlreiche Vorträge für Tierhalter

In der Kleintierklinik Breitensee können sich Tierhalter informieren
In der Kleintierklinik Breitensee können sich Tierhalter informieren ©Sabrina Hauser
Für Hunde- oder Katzenhalter, denen das Wohl ihrer Vierbeiner am Herzen liegt, bietet die Kleintierklinik Breitensee in Wien-Penzing nicht nur medizinische Versorgung, sondern auch informative Kurse und Informationsabende. Wir haben die Highlights für Sie.

Die Kleintierklinik Breitensee bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Veranstaltungen für Interessierte und vorsorgende Tierbesitzer an.

Das Angebot in der Kleintierklinik Breitensee

Neben einem “Tag der offenen Tür”, der dieses Jahr am 07. Oktober stattfindet, werden im Gesundheitszentrum vor Ort verschiedene Kurse und Informationsabende zu ausgewählten Themen angeboten, die nach einer Anmeldung besucht werden können.

Die Teilnehmer der Veranstaltungen können damit ihr Wissen, über die Bedürfnisse und eventuelle Probleme ihres Tier erweitern oder sinnvoll vertiefen.

Organisation: Mag. Daniela Slavik-Malleczek
Termine: Dienstag, jeweils 18:00 Uhr (zwei bis zweieinhalb Stunden)
Beitrag: 15,- €

Infoabende speziell für Katzenhalter

Lauter reizende alte Katzen
Vortragende: Mag. Sabine Schroll
Termin: Di., 18.03.2014
Die Katze ist ein sehr selbständiges Tier, das gut auf sich schauen kann. Im höheren Alter kann sich das ändern und die Katze braucht mehr Betreuung.

Was passiert beim Altern?
Verhaltensänderungen bei der alten Katze
Typische Erkrankungen
Pflege – wie kann ich meiner alten Katze helfen?
Ziel: Alte Katzen besser verstehen und sie besser betreuen.

 

Ausdruckverhalten der Katze
Vortragende: Mag. Sabine Schroll
Termin: Di., 01.04.2014

Katzen haben oft eine subtile Art zu kommunizieren
Welche Ausdrucksmöglichkeiten haben Katzen
Emotionen und Ausdrucksverhalten
Gibt es Unterschiede zwischen Katze-Katze und Katze-Mensch-Kommunikation
Wie kann man Katzensprache lernen

Ziel: Ein paar Grundbegriffe der Katzensprache lernen.

 

Beziehungskisten im Mehrkatzenhaushalt
Vortragende: Mag. Sabine Schroll
Termin: Di., 17.06.2014

Sind Katzen soziale Tiere?
Soll ich eine weitere Katze nehmen und wer passt zu wem?
Wie gewöhnt man Katzen zusammen?’
Ursachen und Auslöser für Beziehungskrisen
Was tun, wenn…?
Beziehungstherapien für Katzen

Ziel: Die häufigsten Probleme rund um Katzenbeziehungen kennen und vor allem vermeiden lernen.

 

Angststörungen bei Katzen
Vortragende: Mag. Sabine Schroll
Termin: Di., 18.11.2014

Die ängstliche Katze – Nur ein bisschen Angst oder doch eine Verhaltensstörung?
Ursachen und Behandlungsstrategien für die ängstliche Katze

Was sind Angststörungen?
Welche Symptome sind typisch?
Was sind die Ursachen?
Welche Behandlungsstrategien gibt es?

Ziel ist es, die Verhaltensweisen der ängstlichen Katzen besser zu verstehen, vorzubeugen oder sie mit therapeutischen Massnahmen zu unterstützen.

Vorträge für Hunde- und Katzenhalter

Herzerkrankungen bei Mensch & Tier
Vortragende: Dr. Ursula Heindl
Termin: Di., 08.04.2014

Aufbau und Funktion des Herzens
Angeborene Erkrankungen des Herzens
Erworbene Erkrankungen des Herzens
Unterschiede von Mensch und Tier

Ziel: Information und besseres Verständnis des „Motors” in Mensch und Tier

Zoonosen – krank durch mein Tier?
Vortragende: Mag. Astrid Kuhn
Termin: Di., 13.05.2014

Begriffserklärung
Mögliche Krankheitsübertragung von Hund, Katze und Kaninchen auf den Menschen
Zoonosen in Österreich: Toxoplasmose, Salmonellose, Fuchsbandwurm, Hasenpest, Katzenkratzkrankheit, Leptospirose, Katzenpocken, Hautpilz, Giardien, Spulwürmer, …
Zoonosen in “fernen” Ländern: Leishmaniose, Tollwut, Herzwurmerkrankung, …

Ziel: Beratung, wie man trotz existierender Zoonosen, durch entsprechende Information, Aufklärung und Prophylaxe eine wunderbare Mensch- & Tierbeziehung haben kann.

 

Krebserkrankungen bei Hund und Katze
Vortragende: Mag. Astrid Kuhn
Termin: Di., 23.09.2014

Wie entstehen Tumore und Metastasen?
einige häufig vorkommende und /oder rassetypische Beispiele
Was kann man tun?
Chemotherapie und Bestrahlung
Hilft auch Alternativmedizin?

Am Ende eines Lebens
Vortragende: Mag. Sabine Schroll
Termin: Di., 30.09.2014

Time to say Good Bye – Sterben und Euthanasie bei Tieren.
Am Ende eines Lebens muss man euthanasieren – wenn ja wann und wann nicht
Der richtige Zeitpunkt
Ablauf einer Euthanasie…und was dann?

Ziel: Ziel ist es sein Tier besser und ohne Angst bis ans Ende seines Lebens zu begleiten.

Vergiftungen
Vortragende: Mag. Astrid Kuhn
Termin: Di., 28.10.2014

Auf Grund zahlreicher Anfragen gibt es auch heuer wieder einen Informationsabend über Vergiftungen. Im Best of werden die wichtigsten und interessantesten Vergiftungen anschaulich geschildert und mit vielen Bildern vorgetragen.

Checkliste für akute Vergiftungen
Notfalltherapie
“Gefährliche” Lebensmittel: Rosinen, Schokolade, Avocado, Macadamianüsse, Kaugummi, Germteig, Alkohol, Kaffee, Xylit
“Gefährliche” Pilze/Pflanzen: Pilzvergiftungen, Weihnachtsstern, Wohnungspflanzen, ..
.Frostschutzmittel
Haushalt: Holzklebstoffe, Grippemedikamente, Schmerzmedikamente, Zigaretten, …

Ziel: Vermeidung von Vergiftungsunfällen in Haus und Garten bei Hund und Katz

Erste Hilfe-Kurse für Vierbeiner

Erste Hilfe Kurse
Beginn: 18:00 Uhr
Dauer: 3,5 – 4 Stunden
Kurskosten: 55,- €
Vortragende: Mag. Daniela Slavik-Malleczek
Termine:

Di., 03.06.2014
Di., 16.09.2014
Di., 14.10.2014 
Di., 11.11.2014

Theorie:

Beurteilung der Normalwerte
Verhalten des Tierbesitzers bei einem Unfall
ABC der Wiederbelebung
Wundversorgung
Wann muss man zum Tierarzt
Notfälle von A wie Atemnot bis Z wie Zeckenbiss

Übungen:

Wie halte ich das Tier richtig?
Wo und wie beurteile ich die Atemfrequenz, den Herzschlag, den Puls, die Schleimhäute?
Wie messe ich die Körpertemperatur?
Wie lege ich einen Notverband an?

Ziel: Die Kursteilnehmer sollen in Notfallsituationen ihrem Tier helfen können und abschätzen lernen, wie dringend eine tierärztliche Behandlung notwendig ist.

Die Kleintierklinik Breitensee kennenlernen

Tag der offenen Tür
Termin: Di., 07.10.2014 – Eintritt frei!
Programm: Klinikführungen für Schulklassen am Vormittag
(Anmeldung nötig)
Klinikführungen in Gruppen um 14:00 & 16:00 Uhr

Anmeldemodalitäten für die Veranstaltungen

Ort der Veranstaltungen: Gesundheitszentrum der Kleintierklinik Breitensee

Eingang Draskovichgasse 2, 1140 Wien

Anmeldung und weitere Infos

Per Email: veranstaltungen@kleintierklinik-breitensee.at

Per Tel: 01/982 61 96 bzw. Fax: 01/982 53 81-20.

Vor Ort: während der Ordinationszeiten (Mo – Sa: 09.00 bis 11.00 Uhr; Mo, Di, Do, Fr: 16.00 bis 19.00 Uhr).

Weitere Infos finden Sie auf der Website der Kleintierklinik Breitensee.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Kleintierklinik Breitensee bietet zahlreiche Vorträge für Tierhalter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen