Kleine Wiener Buchhandlungen in Zeiten des Onlinehandels

Individuelle Buchhandlungen können in Wien trotz Onlinehandels überleben.
Individuelle Buchhandlungen können in Wien trotz Onlinehandels überleben. ©pixabay.com (Sujetbild)
Die Buchhändlerin Anna Jeller zeigt mit ihrer Buchhandlung in der Margaretenstraße, dass auch individuelle Buchgeschäfte in Zeiten des Onlinehandels und großer Handelsketten überleben können. Jeller hat auch einen eigenen Verlag gegründet.
Anna Jeller ist Buchhändlerin mit Leib und Seele. Sie führt ihre Buchhandlung in der Margaretenstraße 35 im 4. Wiener Gemeindebezirk mit Leidenschaft. “Ich habe mir gedacht, das, was mir gefällt, müsste meinen Kunden auch gefallen”, so Jeller über ihr Geschäft. Die Buchhändlerin hat in Zeiten des Onlinehandels auch noch einen Verlag gegründet. Sie findet die Gründung ihrer “Edition Jeller” jedoch nicht mutig. Sie zeige mit ihrem Geschäft und ihrem Verlag, dass individuelle Buchhandlungen in Wien ganz gut überleben können.
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Kleine Wiener Buchhandlungen in Zeiten des Onlinehandels
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen