Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kleine Leute ganz groß

Lucia(8) und Livia(4)
Lucia(8) und Livia(4) ©Pezold
Bepackt mit ausgedientem Spielzeug, machten sich Lustenaus kleine Geschäftsleute auf zum Kirchplatz.
Kleine Leute ganz groß

Lustenau. Zeitgleich zum samstäglichen Marktgeschehen, fand vergangene Woche auch der Kinderflohmarkt statt. Eine Gruppe Kids hatten sich trotz des schlechten Wetters mit ihren Eltern zum Kirchplatz begeben, wo sie Spielzeug anboten, aus dem sie „herausgewachsen“ sind.

Aus Alt mach Geld

Unter Dach, geschützt vom Regen, war ein langer Tisch aufgebaut, an dem die Kleinen ihre Ware zum Verkauf anboten. David und Isabella priesen alles an, was im Kinderzimmer nicht mehr gebraucht wird: „Wir kaufen uns dann neue Sachen!“ Luis der Lesefuchs hatte eine große Anzahl an Büchern dabei, die er nach eigenen Angaben alle schon mindestens „acht Mal“ gelesen hat. Auch ein paar alte Klamotten bot Luis zum Kauf an. Demma feilschte gemeinsam mit Mama Mirella mit den Kunden, auch ihre Puzzles und Stofftiere haben den Zentit überschritten und waren bereit, den Besitzer zu wechseln. Lucia hatte für Samstagnachmittag ihre Geburtstagsparty geplant: „Ich verkaufe meine ausgedienten Spielsachen, schließlich bekomme ich heute ganz viele neue Sachen.“ Geholfen hat ihr beim Verkauf ihre kleine Schwester Livia (4), selbst sie hatte ein paar Dinge mitgebracht, für die sie schon zu alt ist. Einerlei, wofür die Kids das erwirtschaftete Geld schlussendlich ausgeben, die kleinen Geschäftsleute legten einen beeindruckenden Geschäftssinn an den Tag und hatten eine Menge Spaß an jedem verdienten Euro.

  • VIENNA.AT
  • Lustenau
  • Kleine Leute ganz groß
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen