Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Klein „Ally Pally“ in der Gymnasiumsporthalle

Die Dartspieler des Landes trafen sich in Lustenau
Die Dartspieler des Landes trafen sich in Lustenau ©Michael Mäser
Ranglisten-Dartturnier für den guten Zweck in Lustenau
Dartturnier Lustenau

Lustenau. Die besten Dartspieler aus dem Ländle trafen sich am vergangenen Wochenende beim Lustenauer Gymnasium zum ersten Ranglistenturnier der Saison. Der Dartclub Luschnou sorgte als Ausrichter dieser Veranstaltung wie immer für einen reibungslosen Ablauf. 

Rund 200 Teilnehmer in Lustenau

138 Herren und 51 Damen waren bei diesem Ranglistenturnier in Lustenau am Start und sorgten für spannende Duelle. Im Stile des berühmten Ally Pally Palastes in London, wo in jedem Jahr die Darts-WM stattfindet, kämpften die Teilnehmer in den verschiedenen Kategorien um den Turniersieg und wichtige Punkte. Bei den Herren konnte sich am Ende Dragan Simic durchsetzen und der Damentitel ging an Heidi Herter. Das Mixeddoppel ging an Rebecca Jenic und Partner Dragan Simic, und im Jugendbewerb hatte an diesem Wochenende David Laritz das bessere Ende für sich. Am Sonntag fand auch noch das Damendoppel statt, welches an Marion Schmid und Conny Jussel ging und bei den Herren war das Doppel Kevin Nußbaumer mit Partner Tom Christodulu siegreich. 

Erlös für den guten Zweck

Neben den Dartwettkämpfen in der Halle sorgte der UDC Luschnou für beste Bewirtung und ein umfangreiches Rahmenprogramm. Dazu sorgte Live Musik für beste Stimmung und bei einer Versteigerung gab es einen überdimensionalen Dartpfeil aus Holz mit einer Größe von ca. zwei Metern zu ersteigern. Der Reinerlös der Veranstaltung kam am Ende einer guten Sache zu Gute und so wird der UDC Luschnou rund 890 Euro an die Lebenshilfe Lustenau übergeben können. MIMA 

  • VIENNA.AT
  • Lustenau
  • Klein „Ally Pally“ in der Gymnasiumsporthalle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen