Kleider fingen Feuer: Wohnungsbrand in Wien-Favoriten fordert fünf Verletzte

In einer Wohnung in Favoriten kam es zu einem Brand
In einer Wohnung in Favoriten kam es zu einem Brand ©Bilderbox (Sujet)
In der Nacht auf Donnerstag kurz nach 2 Uhr Früh kam es zu einem Wohnungsbrand in der Scheugasse in Favoriten. Der Brand brach in einem Kinderzimmer der Wohnung aus.

Die 13-jährige Tochter der Familie hatte vor dem Zubettgehen in ihrem Zimmer in der Wohnung in Favoriten Kleidungsstücke über eine Stehlampe gehängt, die sich auf Grund der Hitzeentwicklung der Lampe wenig später entzündeten.

Flucht aus Brandwohnung in Favoriten

Das durch das Feuer geweckte Mädchen verständigte sofort ihre Eltern. Die Eltern flüchteten mit ihren drei Kindern aus der Wohnung. Der Vater versuchte noch vergeblich den Brand mit einem Gartenschlauch von der Terrasse aus zu löschen. Schließlich verhinderten Polizisten durch ihr beherztes Eingreifen Schlimmeres.

Die Beamten rannten in die Wohnung und warfen die Matratze des Kinderzimmerbettes, die bereits in Vollbrand stand, aus dem Fenster und verhinderten so das Ausbreiten der Flammen auf den gesamten Wohnbereich. In der Wohnung entstand erheblicher Sachschaden. Die ganze Familie wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung nach dem Brand in Favoriten in ein Spital gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Kleider fingen Feuer: Wohnungsbrand in Wien-Favoriten fordert fünf Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen