Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Klagenfurt: 15-Jähriger Dieb attackierte Mann mit Schraubenzieher

Elektriker wurde in Klagenfurt von Jugendlichen mit einem Schraubenzieher attackiert
Elektriker wurde in Klagenfurt von Jugendlichen mit einem Schraubenzieher attackiert ©Harald Lapp / pixelio.de
Ein erst 15 Jahre alter Schüler wollte in Klagenfurt gemeinsam mit einem Freund das Moped eines 29-jährigen Elektriker stehlen. Als dieser sich den Dieben in den Weg stellte, attackierte einer der Burschen ihn mit einem Schraubenzieher und verletzte ihn am Hals.

Ein erst 15-Jähriger attackierte in  Klagenfurt einen 29-jährigen Elektriker mit einem Schraubenzieher und verletzte ihn an Hals.

Klagenfurt: Bursche greift zur Waffe

Der 15-Jährige wollte laut Polizei gemeinsam mit einem 14-Jährigen gerade das Moped des 29-jährigen Mannes stehlen. Der Besitzer stellte sich den Dieben in den Weg und wurde daraufhin mit einem Schraubenieher angegriffen.
Der Elektriker sah den Diebstahl und verfolgte die beiden Täter. Dabei kam es zu einem Gerangel, bei dem der 15-Jährige seinem Kontrahenten plötzlich einen Schraubenzieher in die rechte Halsseite stieß. Der Mann hatte Glück, da seine Jacke als Dämpfer wirkte, er erlitt aber eine zehn Zentimeter lange Wunde.

Die Jugendlichen flüchteten, konnten aber bald darauf von einer Polizeistreife festgenommen werdemm. Sie wurden auf freiem Fuß angezeigt, das Moped wurde seinem Besitzer zurückgegeben.

  • VIENNA.AT
  • Kärnten
  • Klagenfurt: 15-Jähriger Dieb attackierte Mann mit Schraubenzieher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen