Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kipchoge hat bei Marathon in Wien 41 Läufer um sich

Eliud Kipchoge will in Wien den Marathon unter 2 Stunden laufen.
Eliud Kipchoge will in Wien den Marathon unter 2 Stunden laufen. ©APA/AFP/VALERY HACHE
Eliud Kipchoge hat bei "1:59-Challenge" Anfang Oktober in Wien 41 Läufer um sich, die ihm beim Marathon unterstützen sollen. Darunter auch WM- und Olympia-Sieger.
Marathon-Versuch in Wien

Das Läuferteam, das Eliud Kipchoge bei der "1:59-Challenge" am 12. Oktober in Wien zum Erfolg verhelfen soll, ist komplett. Laut dem Organisator Ineos werden den Marathon-Weltrekordler 41 Läufer beim Versuch unterstützen, die 42,195 km als erster Mensch unter zwei Stunden zu laufen. Als offizieller Rekord würde eine Marke unter der aktuellen Bestzeit Kipchoges von 2:01:39 Stunden nicht gelten.

14 Pacemaker in Wien bekannt

In der zuletzt benannten 14-köpfigen Gruppe des Pacemaker-Teams des Kenianers finden sich zehn Teilnehmer der Weltmeisterschaften in Doha. Unter ihnen sind der 5.000-m-WM-Zweite Selemon Barega (ETH), 1.500-m-Olympiasieger Matthew Centrowitz USA) und der zweifache 1.500 m-Saisonsieger (Diamond League) Ronald Musagala (Uganda). Bei seinem ersten Versuch, in einem eigens organisierten Lauf die Schallmauer zu durchbrechen, hatte der nun 34-jährige Kipchoge vor zwei Jahren in Italien 2:00:25 Stunden erreicht.

(APA/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Wien - 2. Bezirk
  • Kipchoge hat bei Marathon in Wien 41 Läufer um sich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen