Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kindliche Räuberbande geschnappt

BPD Wien
BPD Wien
Mitten in der Nacht in der Sandleitengasse in Wien 16.: Ein Raubüberfall! Sieben Tatverdächtige fand die Polizei nicht weit vom Tatort in einem Lokal - und nahm sie fest. Es sind halbe Kinder.

Im Zuge der Sofortfahndung wurden in einem nahe gelegenen Lokal sieben Verdächtige, der 15-jährige Mario P., der 16-jährige Rafo M., der 16-jährige Mihael B., der 16-jährige Davor J., der 16-jährige Anel G., der 18-jährige Albin B und der 16-jährige Dominik J., angehalten und festgenommen.

Durch umfangreiche Erhebungen stellte sich dann heraus, dass die Burschen im Verdacht stehen, gemeinsam 17 Raubüberfälle, Körperverletzungen und Einbruchsdiebstähle – insgesamt 27 Straftaten, begangen zu haben.

Die Verdächtigen wurden dem Gericht eingeliefert. Die Erhebungen führte das Kriminalkommissariat West.

Bis jetzt noch nicht bekannte, weitere Geschädigte werden ersucht, sich unter der Telefonnummer 31310/25810 bei der Polizei zu melden.

Ihre Opfer misshandelten sie mit Tritten ins Gesicht. Die Beute war stets von geringem Wert.

Spaß am Verletzen?

„Es sieht so aus, als hätten sie Spaß daran gehabt, Leute zu verletzen“, sagte ein Ermittler vom Kriminalkommissariat West im APA-Gespräch. Die sieben Gewalttäter gingen immer nach dem selben Prinzip vor. Sie suchten sich wahllos Opfer aus, umzingelten diese und traten sie brutal nieder. Anschließend erbeuteten sie Handys oder MP3-Player.

Am 21. Jänner, gegen 0.30 Uhr, waren fünf der Verdächtigen in Ottakring abermals in eine Schlägerei verwickelt. Diesmal wehrte sich jedoch das Opfer mit Pfefferspray, die Jungendlichen ergriffen die Flucht.

Alle sieben erwischt

Unter Mithilfe der von den Burschen attackierten Person machten sich die Beamten auf die Suche – und wurden rasch fündig. Mittlerweile sitzt die gesamte Jugendbande hinter Gittern.

Drei der sieben Täter wurden schon einmal festgenommen, immer wieder wegen gewalttätiger Überfälle. „Wenn man die so sieht, möchte man kaum glauben, wie brutal sie vorgegangen sind“, charakterisierte ein Ermittler die Verhafteten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Kindliche Räuberbande geschnappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen