Kindle Unlimited: Amazon startet Bücher-Flatrate-Angebot in Österreich

Für Vielleser ist das neue Kindle Unlimited von Amazon vielleicht das Richtige
Für Vielleser ist das neue Kindle Unlimited von Amazon vielleicht das Richtige ©DAPD (Sujet)
Mit einem Angebot, das beim US-Konzern Amazon.com bereits seit August besteht, wird nun unter anderem auch in Österreich durchgestartet: "Kindle Unlimited". 650.000 Bücher stehen damit für einen Fixpreis von 9,99 Euro im Monat zur Verfügung.

Unbegrenzten Zugriff auf über 650.000 Titel auf jedem Gerät oder in den Kindle Lese-Apps für eine monatliche Flatrate von monatlich 9,99 Euro – das verspricht das neue “Kindle Unlimited” im Angebot des Online-Versandriesen “Amazon.de”.

Amazon-Bücher mit Flatrate

Die Idee: Bis zu zehn Bücher im Monat können im Rahmen von “Kindle Unlimited” ganz nach persönlichem Geschmack zu diesem Fixpreis ausgewählt werden. Aus einer festgelegten Liste von Titeln kann man unzählige Male das Gewünschte ausleihen und lesen, solange man Mitglied des Programms ist. Es handelt sich also um eine Art Leihservice mit unbegrenzter Leihfrist.

Der Haken: Qualität des Angebots

Ein nicht unerheblicher Haken dabei ist jedoch das Angebot bzw. der Umstand, dass die großen Verlagshäuser dabei noch nicht an Bord sind und sich teilweise aus verständlichen Gründen auch stark gegen das für sie nachteilige Vorgehen wehren. Dafür sind zahlreiche Autoren mit Self Publishing-Werken von naturgemäß stark schwankender Qualität mit dabei.

Zu den Büchern, die im Rahmen von “Kindle Unlimited” verfügbar sind, gehören laut “Computerbild.de” mehr als die Hälfte der Top 100 Kindle Bestseller. Unter den 40.000 deutschen Büchern befinden sich laut der Website 30.000 Exklusiv-Titel, die es nur bei Amazon gibt. Neben den deutschen stehen auch diverse englische Titel zur Verfügung. 

Highlights wie “Harry Potter” und “Hunger Games”

Unter den Highlights, die man als “Kindle Unlimited”-Kunde ausleihen kann, befindet sich etwa die vollständige “Harry Potter“- sowie die “Hunger Games”-Reihe sowie aktuelle Titel von Hera Lind, Nele Neuhaus sowie Bücher zu bekannten TV-Serien wie “Castle”.

Kindle Unlimited kann getestet werden

Das neu an den Start gehende Programm “Kindle Unlimited” steht ab sofort Kunden aus Deutschland, Österreich, Lichtenstein, Luxemburg und der Schweiz zur Verfügung. Wer sich erst einmal überzeugen möchte, ob er bei den angebotenen Titeln überhaupt auf seine Kosten kommt und genügend Lesestoff nach Wunsch findet, kann “Kindle Unlimited” erst einmal für 30 Tage kostenlos testen.

(red)

 

 

  • VIENNA.AT
  • Multimedia & Technik
  • Kindle Unlimited: Amazon startet Bücher-Flatrate-Angebot in Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen