AA

Kinder könnten mit Schulbesuchsbestätigung trainieren dürfen

Kinder könnten mit Schulbesuchsbestätigung trainieren dürfen.
Kinder könnten mit Schulbesuchsbestätigung trainieren dürfen. ©pixabay.com (Symbolbild)
Sportminister Werner Kogler (Grüne) hat bestätigt, dass Kinder und Jugendliche bei der ersten Lockerungsrunde der Corona-Vorschriften im Sport dabei sein sollen.

Bei dieser Gruppe seien "die Kollateralschäden am größten", sagte der Vizekanzler im Interview der "Presse am Sonntag". "Und da Kinder in den Schulen getestet werden, könnte auch schon eine Schulbesuchsbestätigung fürs Training reichen", fügte er hinzu. Ein mögliches Datum für die Umsetzung nannte Kogler nicht.

Sportorganisationen drängen auf Öffnungsschritte

Vertreter von Sportorganisationen drängen vehement auf baldige Lockerungsschritte, die das Training in Vereinen unter bestimmten Voraussetzungen wieder möglich machen sollen. Eine Entscheidung wird am (morgigen) Montag erwartet. Laut Zahlen der Interessensvertretung Sport Austria sind in Österreich mehr als eine halbe Million Kinder und Jugendliche in Sportvereinen. Ein reguläres Training ist derzeit aber gerade in Mannschaftssportarten nicht erlaubt.

Alle Infos zum Coronavirus

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Kinder könnten mit Schulbesuchsbestätigung trainieren dürfen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen