AA

Kinder fanden Werfergranate beim Spielen in Wien-Liesing

Die Polizei musste die Wohnung und die des Nachbarn räumen um die Werfergranate in Wien-Liesing zu untersuchen.
Die Polizei musste die Wohnung und die des Nachbarn räumen um die Werfergranate in Wien-Liesing zu untersuchen. ©pixabay.com (Themenbild)
Am Donnerstag fanden zwei Kinder beim Spielen in einem Waldstück in der Kaltenleutgebner Straße in Wien-Liesing eine Werfergranate.

Am 18. Oktober gegen 18:10 Uhr spielten zwei Brüder (9 und 12) in einem Waldstück in der Kaltenleutgebner Straße im 23. Wiener Gemeindebezirk, als die beiden plötzlich eine Werfergranate fanden, die sie mit nach Hause nahmen. Der Vater informierte umgehend die Polizei über das Kriegsrelikt.

Kinder fanden Werfergranate beim Spielen im Wald

Die Einsatzkräfte räumten nach Alarmierung mehrere Wohnungen. Ein sprengstoffkundiger Beamte untersuchte die Werfergranate. Anschließend konnte das Relikt sicher abtransportiert werden. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Laut Polizei dürfte die Werfergranate nicht mehr scharf gewesen sein.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Kinder fanden Werfergranate beim Spielen in Wien-Liesing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen