Kinder bei Verkehrsunfall am Wiener Handelskai verletzt

Die leicht verletzten Kinder wurden in ein Spital gebracht.
Die leicht verletzten Kinder wurden in ein Spital gebracht. ©Berufsrettung Wien
Am Montagnachmittag krachte es am Wiener Handelskai bei der Kreuzung mit der Innstraße. In einem der Unfallfahrzeuge befanden sich auch zwei Kinder, sie erlitten leichte Verletzungen.

Ein 34-jähriger Mann fuhr am 1. Februar gegen 17.45 Uhr mit seinem Pkw auf dem Handelskai in Fahrtrichtung Hafenzufahrtsstraße und wollte die Kreuzung mit der Innstraße in gerader Richtung übersetzen. Ein 30-jähriger Mann fuhr mit seinen Kindern (8 und 9 Jahre) auf der Innstraße in Fahrtrichtung Handelskai und wollte nach links einbiegen.

Laut seinen eigenen Angaben dürfte der 34-Jährige irrtümlich auf die Abbiegerampel und nicht auf die Ampel für das gerade Übersetzen der Kreuzung geachtet haben. Es kam zu einemZusammenstoß der Fahrzeuge, wodurch die beiden Kinder leicht verletzt wurden. Die Wiener Berufsrettung brachte sie ins Spital.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Kinder bei Verkehrsunfall am Wiener Handelskai verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen