Kim kocht: Restaurant am Wiener Naschmarkt schließt zum 1.11.2014

Sohyi Kim sperrt ihr Lokal am Naschmarkt zu.
Sohyi Kim sperrt ihr Lokal am Naschmarkt zu. ©APA
"Kim kocht" gehört zu den beliebtesten Restaurants am Wiener Naschmarkt. Nun wird das Lokal von Starköchin Sohyi Kim überraschend geschlossen. In Zukunft werden dort vermutlich Knödelvariationen statt asiatischer Küche serviert.
Lokalführer für Wien
Sohyi Kim engagiert sich

Eins vorneweg: Das Essen von Sohyi Kim kann man in Wien auch nach der Schließung des Naschmarkt-Lokals, die zum 1. November 2014 erfolgen soll, genießen. Seit Herbst 2010 hat sie im Merkur Hoher Markt ein Restaurant und wird dort auch weiterhin kochen. Der Standort am Naschmarkt hingegen, zu dem auch ein eigener Weinshop gehört, soll geschlossen werden.

“Kim kocht” sperrt zu

Seit 2010 gibt es “Kim kocht” am Naschmarkt, 2013 wurde noch ein zugehöriger Weinshop eröffnet. Beide sollen heuer laut Berichten der Gratis-Zeitung “Heute” schließen. Auch einen Nachfolger gebe es bereits, ein kulinarischer Wechsel steht an: Künftig werden in den Räumen des Lokals Knödelvariationen serviert.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Kim kocht: Restaurant am Wiener Naschmarkt schließt zum 1.11.2014
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen