Kennenlernabend der Mäderer Pädagogen

v.li. Rosi Lamprecht (Kindergartenleitung), Rainer Siegele, Vera Fetz (Kindergarten), Julia Kopf (DI-VS), Manfred Martin (DI-MS)
v.li. Rosi Lamprecht (Kindergartenleitung), Rainer Siegele, Vera Fetz (Kindergarten), Julia Kopf (DI-VS), Manfred Martin (DI-MS) ©Pezold
Vom Kindergarten bis zum Ende der Mittelschule die Kinder kennen und kompetent begleiten.
Kennenlernabend der Mäderer Pädagogen

Mäder. (thp) Vergangenen Montag trafen sich Kindergarten- und Schulpädagogen im J. J. Ender Saal zum gemütlichen Gedankenaustausch. Bereits zum 6. Mal fand das Treffen statt, an dem auch Bürgermeister Rainer Siegele und Gemeindesekretär Helmut Giesinger teilnahmen.

Gemütlicher Kennenlernabend

In der Mittelschule sind es 24, in der Volksschule 17 und im Kindergarten 20 PädagogInnen, die sich um das Wohl der Kinder kümmern, vom ersten Tag im Kindi bis zum letzten Schultag werden die kleinen Leute fürs Leben fit gemacht. Ein großer Vorteil kann es dabei sein, wenn von Anfang an die Kommunikation unter den zuständigen Lehrpersonen funktioniert. Kleine Macken, Lernprobleme, Stärken und Schwächen der einzelnen Kinder sind wichtige Informationen, um eine rundum Förderung zu gewährleisten und ein besseres Verständnis für die einzelnen Schüler aufzubringen. Es ist dem Hausherrn Rainer Siegele zur lieben Gewohnheit geworden, zu diesem gemütlichen Beisammensein zu laden und den LehrerInnen so die Möglichkeit zum Kennenlernen zu geben. Bei einem leckeren Buffet und angeregten Gesprächen tauschten sich die Gäste im Ender-Saal über ihren wohl anstrengenden aber auf jeden Fall erfüllenden Beruf aus, haben sie doch schließlich die schöne Aufgabe, an der Entwicklung unserer Kinder aktiv mit zu arbeiten.

  • VIENNA.AT
  • Mäder
  • Kennenlernabend der Mäderer Pädagogen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen