Kein Bauerntheater! Der Respekt, das Schnitzerl und ein Mörwald!

In Feuersbrunn gibts bald rasante Genussfolgen und viel Bodenständiges ! Der jüngste Hauben und Sternekoch Österreichs, Toni Mörwald plant den neuesten Coup in seinem Stammhaus Zur Traube im Niederösterreichischen Feuersbrunn.

Er bricht diesmal die Lanze für das klassische österreichische Menu. Genussfreude pur und viel Spaß stehen im Vordergrund, wenn die Gäste herzhaft über die Stränge schlagen. Einmal ist ja bekanntlich keinmal…

Die “Ode an das Schnitzel” ist eine burleske Dinnershow, inspiriert von den Unterhaltungsprogrammen der alten, vornehmen VarietèEtablissements. Griesnockerl geraten außer Rand und Band, die Schnitzeln hauen sich in die Panier und die Buchteln überschlagen sich von den Wuchteln, wenn populäre Künstler wie Volksopernliebling Gernot Kranner, Susi Marik, Clownfrau Tanja Simma, zurückgekehrt vom Cirque du Soleil und weitere hochkarätige Darsteller eine gepflegte Abendgesellschaft langsam in vergnügliches Chaos verwandeln….

Das Mörwaldteam kocht die Gäste wie immer auf bdquo;höchstem, kulinarischem Niveaurdquo; ein. Beste heimische Lieferanten und saisonale Zutaten sind sowieso immer oberste Priorität für die Feuersbrunner Kochgruppe.

bdquo;Die Ode an das Wiener Schnitzelrdquo;
Gasthof zur Traube
A3483 Feuersbrunn,
Kleine Zeile 13ndash;17

Termine: 25., 26.April, 9.,10. Mai, jeweils 19:30 Uhr, 18. Mai 11:00 Uhr
Eintritt incl. Aperitif  69,
(Getränke nicht inbegriffen)

Karten unter: +43 (0)2738 22980 oder traubemoerwald.at

Autor und Foto max von merlot

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Lokalführer
  • Kein Bauerntheater! Der Respekt, das Schnitzerl und ein Mörwald!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen