Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kaufmann Holz feiert den 50er

Mit einem Tag der offenen Tür feiert am Samstag die Kaufmann Holz AG in Reuthe ihr 50-jähriges Bestehen.

Aus der kleinen
Zimmerei, die Josef Kaufmann 1952 gründete, wuchs in fünf Jahrzehnten
ein topmoderner Konzern mit Standorten in Vorarlberg, der Steiermark
und Deutschland, der heute – je nach Geschäftsfeld – unter den Top 3
bis Top 5 der holzverarbeitenden Industrie Europas rangiert und der
noch ehrgeizigere Ziele anpeilt. Vorstandsvorsitzender Siegfried
Kohler: “Beim 55er möchten wir die pole-position der europäischen
Branche erobert haben.” Kaufmann Holz hat diesen steilen Aufstieg
absolviert, obwohl Großbrände den Betrieb gleich zweimal am
Lebensnerv getroffen hatten. Allein seit dem letzten Großfeuer im Mai
2000 investierte Kaufmann 11 Mill. Euro in Kapazitätsausweitung, neue
Fertigungsstraßen, Brandschutzmaßnahmen etc. Heute sind bei dem
Herzeige-Unternehmen, das seinen Erfolg mit den Geschäftsfeldern
Schalungsplatten/-träger, verleimte Bauteile und Bautechnik
(Objektbau) auf drei Standbeinen abgesichert hat, nicht weniger als
38 moderne Berufsbilder vertreten, die sich am Tag der offenen Tür
teils “in action” präsentieren werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft
  • Kaufmann Holz feiert den 50er
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.