Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Katzenlaute bemerkt: Berufsfeuerwehr befreit Kätzchen aus Motorraum

Das Kätzchen konnte befreit werden.
Das Kätzchen konnte befreit werden. ©APA/STADT WIEN /FEUERWEHR
Am Freitag konnte ein zwei Wochen altes Kätzchen aus dem Motorraum eines Wagens befreit werden. Beamten wurde aufgrund der Katzenlaute auf das Tier aufmerksam.
Kätzchen befreit

Einsatzkräfte der Wiener Berufsfeuerwehr haben am Freitagnachmittag ein etwa zwei Wochen altes Kätzchen aus dem Motorraum eines geparkten Wagens in Liesing befreit. Polizisten hatten gegen 17.00 Uhr Katzenlaute aus dem in der Porschestraße abgestellten Fahrzeug gehört und verständigten die Feuerwehr.

Kätzchen konnte aus Motorraum befreit werden

Mit Werkzeug entfernten die Einsatzkräfte schonend die Ölwannenabdeckung und entdeckten dahinter die Jung-Samtpfote. Das Kätzchen wurde in eine Tierrettungsbox gesetzt und von den Feuerwehrleuten bis zur Abholung durch das Tierquartier in der Wache betreut.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Katzenlaute bemerkt: Berufsfeuerwehr befreit Kätzchen aus Motorraum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen