Katy Perry moderiert die MTV Europe Music Awards 2008

© EMI
© EMI
Am 6. November 2008 wird Katy Perry die 15. MTV Europe Music Awards aus der Liverpool Arena moderieren. Die 23-jährige Kalifornierin wird damit ihr Debüt als Host einer Award Show feiern.

Eine große Ehre für den Shooting Star, denn damit tritt sie in die Fußstapfen der früheren Moderatoren Christina Aguilera, Tom Jones, P. Diddy und Snoop Dogg. Perry ist außerdem selbst in den zwei Kategorien „Best New Act“ und „Most Addictive Track“ nominiert.

“Katy Perry ist einer der frischesten und erfolgreichsten neuen Künstler der internationalen Musik Szene in diesem Jahr und dies spiegelt sich auch in ihrer zweifachen Nominierung für den diesjährigen Award wider.” sagt Richard Godfrey, Senior Vice President, Music and Production & Executive Producer, 2008 MTV Europe Music Awards. „Wir möchten, dass der Host eine lockere und zwanglose Rolle für die diesjährige Verleihung übernimmt, aber natürlich mit eindeutigem musikalischem Hintergrund. Katy Perry ist dafür perfekt!“

Katy Perry steht an diesem Abend auch selbst als Musikerin mit ihrer Band, die gleichzeitig als House-Band durch den Verleihungs-Abend führt, auf der Bühne.

Ihre Hitsingle „I Kissed A Girl“ aus dem Debütalbum „One Of The Boys“ kauften bisher weltweit über 5 Millionen Menschen. In Deutschland erreichte sie mit der ersten Single gleich den Goldstatus und dominierte 5 Wochen auf der Pole Position die Media Control Single Charts.

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Katy Perry moderiert die MTV Europe Music Awards 2008
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen