Katrin Lampe "Lunette" vor der Linse

©Martin Siebenbrunner
"Die perfekte Location, das perfekte Licht, und natürlich das perfekte Model!", schwärmt Fotograf Martin Siebenbrunner. Gemeint ist damit Sängerin, Schauspielerin, Bauer-sucht-Frau-Moderatorin Katrin Lampe. Für ihren Auftritt zur Song Contest-Entscheidung holte der Fotograf sein Lieblingsmodell vor die Linse.
Die besten Bilder vom Lampe-Shoot
Katrin Lampe designt Dirndl

„Bei Katrin Lampe werde ich zum Wiederholungstäter“, gesteht Martin Siebenbrunner. „Sie verkörpert jene unnachahmliche Mischung aus naiver Unschuld vom Lande und Sexy Vamp. Neben ihren vielseitigen Talenten wäre sie auch noch ein gefragtes Top-Model.“

Kein Wunder, dass Katrin Lampe zu den Lieblinsmodellen des Wiener Fotografen zählt. Bereits zum fünften Mal holte der Fotograf die Romy-Preisträgerin vor die Linse. „Dabei ist die Arbeit mit Martin Siebenbrunner bei Gott kein Honigschlecken“, streut Katrin Lampe ihrem Haus- und Hof-Fotografen Rosen. „Er ist ein Perfektionist und gibt keine Ruhe, bis er nicht das optimale Bild im Kasten hat. Das Ergebnis ist dann aber auch sehr sehenswert. Er ist für mich mein „Mr. Right“, natürlich rein beruflich gesehen.“

Fotografiert wurde sowohl Indoor im Studio als auch an den Outdoor-Locations Neusiedlersee, Spittelberg und am exklusiven Oldtimer-Set. Eine besondere Herausforderung stelle das Set im 1967 Ford-Mustang dar. „Die Location war sehr eng und dunkel“, erzählt der Fotograf. Dabei sollte ein farbiges, freundliches Flair der 70er, ein bisschen Hippie-Feeling aufkommen.

  • VIENNA.AT
  • Acom Society Österreich
  • Katrin Lampe "Lunette" vor der Linse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen