Katie Melua sagt Europatournee ab

Die britische Sängerin hat ihre für Herbst geplante Europatournee auf 2011 verschoben. Grund: Erschöpfung. Auch die Konzerte in Wien und Graz sind abgesagt.

Die junge Musikerin Katie Melua leide an starker Erschöpfung, ihre Ärzte hätten ihr bis Ende des Jahres absolute Ruhe verordnet, teilten die Konzertveranstalter am Montag mit. Alle gekauften Tickets behielten jedoch ihre Gültigkeit. In Österreich wären zwei Auftritte Meluas geplant gewesen: Am 15. November hätte die Sängerin im Salzburger Haus für Mozart auftreten sollen, tags darauf in der Wiener Stadthalle.

Die Ersatztermine werden laut Veranstaltern in den kommenden Tagen bekannt gegeben. Insgesamt sollte die Tour durch 13 europäische Länder führen und mehr als 50 Konzerte umfassen. Viele Konzerte der Tournee seien bereits fast oder komplett ausverkauft gewesen.

Jetzt Facebook-Fan von vienna.at werden!

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Katie Melua sagt Europatournee ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen