Kassierin verjagte Tankstellenräuber

Am 27.08.2005 kurz vor 23 Uhr überfiel ein bislang unbekannter Täter eine Tankstelle in Wien 20., Nordwestbahnstraße - als die Kassierin "133" sagte, ergriff der Mann die Flucht.

Der mit einer Faustfeuerwaffe bewaffnete, unmaskierte Mann forderte Geld. Als die Kassiererin aus Wien 20., “133“ sagte, flüchtete der Täter plötzlich ohne Beute. Verletzt wurde durch den Vorfall niemand. Eine Sofortfahndung verlief negativ.


Täterbeschreibung: jugendlich wirkender Mann mit Wiener Dialekt, ca. 20-22 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlanke Statur, blaue Augen, braun gebrannt, bekleidet mit kurzer, hellbeiger Jacke und Baseballkappe

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Kassierin verjagte Tankstellenräuber
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen